LogoHaus

Logo2

Home

Firma

Fleischhauerei

Gaststätte

Kontakt

Familienbetrieb

Silmbroth-Team

Firmengeschichte


Familienbetrieb Silmbroth

Seit 1905 sind die Taverne und die Fleischhauerei im Familienbesitz. 

Fritz & Fritz  Fritz & Fritz-U
Fritz Silmbroth sen. hatte die Firma 34 Jahre lang erfolgreich geführt. Mit 1. November 2014 hat Fritz sen. an Fritzl jun. übergeben. Damit übernimmt die nächste Generation die Führung unseres Traditionsbetriebes.

Seitenanfang    

Das Silmbroth-Team

Sie alle sorgen dafür, dass der Betrieb läuft, dass die Qualität in der Fleischbank stimmt und dass sich die Gäste in der Taverne wohlfühlen. 

Fritz sen.
Fritz sen.

Fritz jun.
Fritz jun.

Irmi
Irmi

Alexandra
Alexandra

Gisi
Gisi

Ernst
Ernst

Friederike
Friederike

Christina
Christina

Josef
Josef

Christoph
Christoph

Sandra
Sandra

Anni
Anni

Hans Lang
Hans

Max
Max

Christoph
Christoph


Seitenanfang    

Firmengeschichte

Das Haus ist im Jahre 1448 errichtet worden und ist seit damals immer Gasthaus mit Fleischhauerei gewesen.

Wappen Silmbroth

Der einem alten Tiroler Bürgergeschlecht entstammenden Familie Silmbroth wurde im Jahre 1500 dieses Wappen verliehen: 
Oben ein schreitender Löwe, eine rote Rose haltend. Unten rote und silberne Balken. Im Helmkleinod ist ein Löwe zwischen zwei Füllhörnern dargestellt.

Familie Silmbroth ca 1910
Im Jahre 1905 übernimmt Anton Silmbroth das Gasthaus und die Fleischhauerei. Das Familienfoto ist ungefähr 1910 entstanden.

Silmbroth-Haus alt 1
Das Silmbroth-Haus in der schweren Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg.

Silmbroth-Haus alt 2
In den Sechziger Jahren gab es noch sehr wenig Verkehr in Viechtwang. Kinder konnten gefahrlos auf dem Kirchenplatz spielen. 

Silmbroth-Haus 1985
Das Silmbroth-Haus im Jahre 1985.

Silmbrith-Haus heute 1
Im Laufe der Jahre waren immer wieder Umbauten und Erweiterungen erforderlich. Die heutige Form unseres Hauses entstand mit der großen Renovierung 1988 und schließlich mit dem Umbau des Schlachthauses im Herbst 2009.

Silmbroth-Haus heute 2
Heute ist "der Silmbroth" ein Inbegriff für traditionelle Gastlichkeit, Bodenständigkeit und Qualität. Dieses erfolgreiche Firmenprofil wurde vor allem durch die konsequente Arbeit von Fritz Silmbroth sen. und seiner Gattin Monika in den Achtziger und Neunziger Jahren geprägt. 

Familientafel

Auf der Familientafel in der Gaststube lässt die Geschichte der Familie Silmbroth und ihrer Vorfahren zurückverfolgen bis ins 15 Jahrhundert - in eine Zeit noch vor der Entdeckung Amerikas.


Download zum Druck in DIN-A4-Größe

Seitenanfang